RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

14. Jul 2009

WLAN mit Nokia-Handys

Verfasst von

Die Handys von Nokia nutzen in der Regel das Betriebssystem „Symbian“. Leider unterstützt dieses Betriebssystem nicht die aktuelle 802.1x-Authentifizierungsmethode. Daher muss auf diesen Geräten mit einem VPN-Client gearbeitet werden.

Als sehr funktional hat sich der NCP-Secure Client herausgestellt, der einfach zu installieren und zu konfigurieren ist.

Nach erfolgter Installation muss einfach wie beim Notebook die „WLAN-Uni-Halle.pcf“ importiert werden. Nach der Eingabe von Nutzerkennzeichen und Passwort sollte die Verbindung zum Universitätsnetz problemlos möglich sein.

Sollte mit dem Client keine Verbindung möglich sein kann das WebVPN genutzt werden.

Anleitungen zu anderen Betriebssystemen wie z.B. Windows Mobile oder iPhone OS sind unter http://wlan.urz.uni-halle.de zu finden.

Über Sebastian Lux

3 Kommentare

  1. Ingo sagt:

    Danke für diesen wertvollen Tipp! Ich hatte bisher erhebliche Probleme damit, mit meinem Nokia 5800 XpressMusic in der Uni ins Internet zu gelangen. Ich wusste bisweilen gar nicht, dass es tatsächlich VPN Clients gibt, welche extra für Symbian Handys programmiert wurden. Das einzige Problem bei der ganzen Sache ist allerdings nun, dass ich in Zukunft mit Sicherheit gar nicht mehr während meiner Vorlesungen aufpassen kann, da ich ja nun mit Highspeed im Netz surfe 🙂

  2. Martin sagt:

    hey,

    wann gibt es die einfache vpn variante, die hier: http://wlan.urz.uni-halle.de/symbian/ beschrieben wird??

    :o)
    Martin

  3. Dirk sagt:

    Ich habe das gleiche Problem mit meinem Samsung Omnia gehabt… danke, hat mir echt geholfen!

Kommentieren


Letzte Kommentare