RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

3. Mai 2013

Praktikum

Verfasst von

Mein Praktikum neigt sich nun dem Ende zu, ich habe viel erlebt und viel gelernt. Meine „Betreuer“ Herr Lux und Herr Schlunk waren sehr freundlich und geduldig, haben mir alles verständlich und anschaulich erklärt und so konnte ich meinen Alltag im ITZ meistern. Wir haben vielerlei Aufgaben erledigt, vom Einbauen eines neuen Switches über das Anschließen und einrichten von neuen Rechnern bis hin zur Konfektionierung von Patchkabeln, was ich nach sehr vielen Versuchen auch gemeistert habe 😉 . Mir hat besonders gefallen das ich durch die Arbeit hier auch mal in interne Bereiche gekommen bin wie etwa der Serverraum die ja sonst für die Öffentlichkeit verschlossen sind. Auch gefallen hat mir, dass ich überall auch mal mit anpacken durfte und so einen guten Eindruck bekommen habe wie diese Arbeit so abläuft. Ein kleiner Wehmutstropfen war für mich der 1. Mai da ich durch diesen einen wertvollen Tag in meinem zweiwöchigen Betriebspraktikum verloren habe. Alles in allem kann ich Praktikum im ITZ jedem empfehlen der mal etwas in dieser Richtung machen möchte oder sich einfach für Computer interessiert.

 

verfasst von VInzent Krause

 

Über Paul Keller

1 Kommentar

  1. Freddy sagt:

    Nett die Praktikanten wenn sie sogar über den ersten Mai jammern – das war vielleicht eine Spur zu dicke aufgetragen… 😉

Kommentieren